Universitäre Lehrveranstaltungen

Universitäre Lehrveranstaltungen

Nachfolgend sind Veranstaltung der TUK gelistet, die den Einsatz von und das Verständnis für digitalen Medien fördern. Veranstaltungen mit Bezug zu U.EDU sind farblich hervorgehoben. Detaillierte Infos für die lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge erhalten Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis KIS sowie in den jeweiligen Modulhandbüchern und Prüfungsordnungen Ihres Studienfaches.

FachModul/VeranstaltungZeit/Semester
Inhalt | Nutzung digitaler Medien
BiologieModul 4: Fachdidaktik 1: Konzeption und Gestaltung des Biologieunterrichts (V+S)WiSeEinsatz des ♦ livefeedback -Tools: Unter­richtsreflexion und -evaluation auf Ba­sis elektronisch geloggter live Feedbacks
BiologieModul 4: Fachdidaktik 1: Biologieunterricht - Forschung und Praxis (P)SoSeEinsatz des ♦ livefeedback -Tools: Unter­richtsreflexion und -evaluation auf Ba­sis elektronisch geloggter live Feedbacks
BiologieModul 11: Fachdidaktik 2 (V+S)WiSeEinsatz des ♦ livefeedback -Tools: Unter­richtsreflexion und -evaluation auf Ba­sis elektronisch geloggter live Feedbacks
BiologieModul 11: Fachdidaktik 2 (P)SoSeEinsatz des ♦ livefeedback -Tools: Unter­richtsreflexion und -evaluation auf Ba­sis elektronisch geloggter live Feedbacks
BiologieModul 11: Fachdidaktik 2: Biologieunterricht - Forschung und Praxis (E) SoSeEinsatz des ♦ livefeedback -Tools: Unter­richtsreflexion und -evaluation auf Ba­sis elektronisch geloggter live Feedbacks
ChemieModul 3/7: Fachdidaktik 1/2:
Teil a) + b): Praktikum mit Seminar: Schülergerechtes Experimentieren
(Teil a): S)
(Teil b): P)
WiSe & SoSeEinsatz des ♦ Rell-4-You -Tools (Befragungs-Tool für mobile Endgeräte inkl. Betreuung durch Dozenten): Beratung und Begleitung hinsichtlich der Ent­wicklung von Basis-kompetenzen durch einen 4-Perspek­tivenabgleich (Schüler­*innen, Studierende, be­gleitende Lehrpersonen aus Schule und Universität)
Chemie/BiologieMethoden und Medien in Forschung und Lehre (Medien2go) Teil 1+2 (P)WiSe & SoSeEinsatz des ♦ livefeedback -Tools (s.o.), Einführung in analytische Messungen mit digitalen Medien, Konzeption und Erprobung von geeigneten Lehrsequenzen für Schüler*innen im Schülerlabor
GeographieModul 4: Geographiedidaktik 1 (V/Ü)SoSeKonzeption eines digitalen Lehrpfades und Gestaltung der hierzu erforderlichen Stationen, sowohl virtuell als auch im Realraum
GeographieModul 6&7: Exemplarik und Transfer geographischer Sachverhalte (Ü)WiSeVortragstraining mithilfe von Videoaufzeichnungen und Reflektion der eigenen „Performance“ durch das Feedback der Kommilitonen
GeographieModul 6&7: Geographische Medien und Darstellungsweisen (S)WiSeAufbau der Methoden- und Medienkompetenz in Bezug auf klassische geographische Medien sowie digitale Medien (u.a. Google Earth, Augmented Reality, Apps)
GeographieModul 8: Einführung in die computergestützte deskriptive und induktive Statistik (S)WiSeBewerten, Analysieren und Verarbeiten von Statistiken und Datenbanken durch den Einsatz computergestützter Methoden
GeographieModul 8: GIS-Grundlagen am Beispiel der Stadt- und Raumplanung (inkl. Geostatistik) (S)WiSeErstellung und Interpretation thematischer Karten durch den Einsatz von klassischen geographischen Informationssystemen und WebGIS-Technologien
GeographieModul 14: Grundlagen der Ökologie & Klimamodelle (V/Ü)WiSeÜberblick über die ökologischen Auswirkungen der anthropogenen Einflüsse auf die natürliche Umgebung mit einem Fokus auf die klimatischen Modifikationen im Siedlungsbereich
MathematikModul Fachwissenschaftliche und Fachdidaktische Voraussetzungen: Einführung in wissenschaftliches Programmieren (V+Ü)WiSe & SoSeNutzung des wissenschaftlichen Programmierens als Werkzeug
(Bezug zum Projekt ♦ MINTerdisciplinarity )
MathematikModul: Entwicklung der Mathematik in Längs- und Querschnitten: Moderne Mathematik (V)SoSeBearbeitung von interdisziplinären MINT-Projekten
(Bezug zum Projekt ♦ MINTerdisciplinarity )
PhysikModul Fachdidaktik 1: Fachdidaktische Vertiefungen zur Experimentalphysik I und II (V)WiSeEinsatz des Votingtools aus ♦ Classroom Response Systeme während der Veranstaltung: ermöglicht den Studierenden direktes, anonymes Feedback zur Veranstaltung und zum Dozenten
PhysikModul Fachdidaktik 2: Physikunterricht– Konzeptionen und Praxis: Schulorientiertes Experimentieren 1 (P)WiSeExperimentieren mit neuen Medien (PC, Smartphone, Tablet-PC) (Bezug zu ♦ FiPS 3.0 und ♦ HyperMind )
PhysikModul Fachdidaktik 3: Physikunterricht – Forschung und Praxis: Theoriebildung und fachdidaktische Forschung (S)WiSeExperimentieren mit neuen Medien (PC, Smartphone, Tablet-PC) (Bezug zu ♦ FiPS 3.0 und ♦ HyperMind )
PhysikModul Fachdidaktik 2: Physikunterricht – Konzeptionen und Praxis: Grundlagen der Physikdidaktik (S)SoSeEinsatz des Votingtools aus ♦ Classroom Response Systeme während der Veranstaltung: ermöglicht den Studierenden direktes, anonymes Feedback zur Veranstaltung und zum Dozenten
PhysikModul Fachdidaktik 3: Physikunterricht – Forschung und Praxis: Schulorientiertes Experimentieren 2 (P)SoSe Einsatz des Votingtools aus ♦ Classroom Response Systeme
PhysikModul Experimentalphysik 3:
Quantenphysik
WiSeEinsatz des Votingtools aus ♦ Classroom Response Systeme
PhysikModul Experimentalphysik 4: Festkörper-, Kern-, ElementarteilchenphysikSoSeEinsatz des Votingtools aus ♦ Classroom Response Systeme
Bio/Che/PhyBereichsfach NaturwissenschaftenWiSe & SoSeKennenlernen u. zielgerichteter Einsatz digitaler Medien (z.B. Smartphones, Tablet-PC) zur Entwicklung fachübergreifender fachwissenschaftlicher Grundlagen für das Bereichsfach Naturwissenschaften
MetalltechnikModul 22: Aspekte unterrichtlicher Praxis in der Metalltechnik: Fachdidaktik Unterrichtsreflexion (S)WiSeUnter Einsatz eines serverbasierten Instrumentes zur Unterrichtsreflexion erwerben die Studierenden fachdidaktisches Wissen, um auf Basis von Videovignetten Merkmale der Tiefenstruktur berufsschulischen Berufsschulunterricht erkennen und im eigenen Unterricht umsetzten zu können.
(Assoziierte Projekte: ViKobeL MT)
MetalltechnikModul 8: Fachdidaktik für den metalltechnischen Unterricht: Fachdidaktik Laborbetreuung (S)SoSeDie Studierenden erwerben fachdidaktisches Wissen, wie sie mit Hilfe von Computersimulationen Fertigungsprozesse, Werkstoffprüfungen sowie messtechnische Experimente im Berufsschulunterricht wirksam einsetzten können.
(Assoziierte Projekte: Schnuppertage)
MetalltechnikModul 8: Fachdidaktik für den metalltechnischen Unterricht: Fachdidaktik Programmierung (S)WiSeDie Studierenden erwerben fachdidaktisches Wissen, wie sie mit Einsatz einer authentischen Computersimulation die Fehlerdiagnosefähigkeit in Industrie 4.0-Anlagen von Auszubildenden im Berufsschulunterricht fördern können. (Assoziierte Projekte: ♦ EELBA )
BildungswissenschaftenModul 3: Heterogenität – Kulturelle Vielfalt als Bedingung pädagogischer Prozesse (EiKEL) (S)WiSe & SoSeBlended Learning unter Einsatz von OLAT
(Bezug zum Projekt EiCO )
BildungswissenschaftenModul 6&7: Didaktik des E-Learning (S)WiSeBlended Learning; Planung und Gestaltung online-unterstützter Lehr-Lern-Szenarien (Bezug zum Projekt ♦ Connect2Reflect )
BildungswissenschaftenModul 2: Medienpädagogik: Medien-
bildung (S)
WiSe & SoSePlanung, Durchführung und Reflexion eines eigenen Medienprojekts (z.B. Audio-, Video- oder Foto-Projekt) im schulischen Bereich
BildungswissenschaftenModul 6: Schul- und UnterrichtsforschungWiSePlanung und Gestaltung des Einsatzes von Tablets in der Schule
InformatikCollaborative Intelligence (V)WiSe & SoSeVorlesung CI: Geboten wird ein Einblick in die Grundlagen des Information Retrieval, Techniken und Methoden zur Unterstützung der persönlichen Wissensarbeit, sowie die Exploration und Analyse des Informationsfluss in sozialen Medien.
InformatikCollaborative Intelligence (S)WiSe & SoSeProjekt/Seminar CI: Das in der Veranstaltung Collaborative Intelligence erlernte Wissen wird von Studierenden sowohl theoretisch als auch praktisch in Form von Seminar- und Projektarbeiten umgesetzt und erweitert.
E = Exkursion; P = Praktikum; S = Seminar; Ü = Übung; V = Vorlesung; = ein U.EDU-Projekt
Gesamtübersicht
Detaillierte Infos für die lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge erhaltet ihr im Online-Vorlesungsverzeichnis KIS sowie in den jeweiligen Modulhandbüchern und Prüfungsordnungen eures Studienfaches.
Top